NABU Kreisverband Düren

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Projekte > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Schwalbenprojekt 2018 - Schwalbenfreunde gesucht!
  • Lebensraum Kirchturm
  • Kindergruppen an der NABU Hütte
  • Honig-Bienen an der NABU Hütte
  • Netzwerk Lebendige Börde
  • Projekt "Wohnraum für Langohren"
  • Amphibienschutztunnel Merkener Busch
  • Beobachtungshütte Barmener See


  • Offene Kirchen helfen Schleiereule, Turmfalke, Dohle und Fledermäusen

    NABU-Plakette Lebensraum KirchturmFrüher war es ein normaler Anblick. Offene Kirchtürme mit Nistkästen für noch häufige Vogelarten im Turmbereich. Heute sind viele dieser früher noch häufigen Vogelarten verschwunden. Auch die Bestände der Fledermäuse gehen durch Lebensraumschwund und falsch platzierte Windenergieanlagen zurück. Umso wichtiger ist es für diese Arten wie Turmfalke, Schleiereule und Dohle noch passende Nistmöglichkeiten zu finden. Leider werden heute viele Kirchen hermetisch abgeriegelt, besonders um sich vor einer Besiedlung mit Tauben und dem daraus resultierenden Verschmutzungen zu schützen. Es ist daher umso erfreulicher, wenn es dann doch die Ausnahme gibt und einige Kirchen ihre Gauben, Turmluken oder andere Einfluglöcher für die Charaktervögel und Fledermäuse der Kirchen wieder öffnen. Die Nistkästen werden dabei immer so platziert, dass die Tiere nicht in den Innenraum gelangen können und kein Schmutz in die Kirchen kommen kann. Der NABU hat es sich seit wenigen Jahren zur Aufgabe gemacht, solche Kirchengemeinden mit der Plakette "Lebensraum Kirchturm" zu prämieren. Dazu können Sie sich bei uns oder dem NABU NRW melden und sich bewerben. Wir kommen dann gerne zu einer Ortsbesichtigung vorbei und sprechen dann gemeinsam über Möglichkeiten zur Anbringung von Nistkästen oder begutachten bereits vorhandene Nistkästen. Zu der Plakette wird der Kirchengemeinde auch eine eigene Urkunde ausgehändigt, die ihre Kirche zum "Lebensraum Kirchturm" erklärt.

    Im Jahr 2017 koPlakettenübergabe Kapelle Üdingen 2017nnten wir zwei Kirchengemeinden auszeichnen. Zum einen erhielt die Kapelle in Üdingen eine Auszeichnung (oberes Foto). Herr Weber nahm Kontakt mit uns auf, sodass sich Herr Bergrath schnell an die Konstruktion einer besonderen Schleiereulenkiste begab, die dann nach kurzer Zeit passgenau in die Gaube des Daches eingebaut werden konnte. Zum anderen wurde im November die Alte Kirche auf dem Rymelsberg in Langerwehe mit der Plakette ausgezeichnet (unteres Foto). Herr Rosarius brachte mit uns die Plakette am Kirchturm unterhalb des Schleiereulen- und Turmfalkenkastens an. Wir danken beiden Gemeinden, dass sie ein Herz für die bedrohten Arten in den Kirchen zeigen und stolz auf ihre gefiederten Gäste sind. 

    Plakettenübergabe alte Kirche Langerwehe 2017

     

     

    Sollten Sie Interesse an einer Auszeichnung oder Fragen zur Aktion haben, melden Sie sich bitte unter:

    Email: vorstand@nabu-dueren.de

    Tel: 02461/9967433 (mit Anrufbeantworter)

     

     

    Einen kleinen Einblick in das Thema bietet Ihnen unsere Webseite unter folgendem Link: Brutplätze für die Schleiereule

     


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2018 NABU Kreisverband Düren